Paradise x Vigur

 nach etlichen Fehlversuchen hat es überraschenderweise nun doch geklappt- Paradise hat obwohl es gar nicht danach aussah aufgenommen und obwohl sie rank und schlank blieb und kaum Bauch oder gar Milchleiste anlegte nach einer unruhigen Nacht, einem verpennten Tag und einer weiteren Nacht in der sie mich wach hielt dann tagsüber ihre Welpen bekommen - ein wenig hecheln aber sonst eher die Haltung - kraul mir den Bauch dann geht mich das gar nix an - und es geht ganz sicher auch so vorbei  ... erstmal versucht sich um die Geburt zu mogeln und bei jedem Geräusch von außen abgelenkt nach draußen gelauscht und lieber zur Tür gewollt als feste zu drücken,... es dauerte daher auch recht lange bis das erste Welpchen dann kam, eine  Hündin 299g, das Fruchtwasser schon grün und das Auspacken hat sie dann mir überlassen - wozu hat man einne Hebamme... Nun wo der Anfang gemacht war lief es etwas besser und die nächsten beiden kamen etwas schneller auf die Welt. die nächste Hündin war die größte mit 355g, gegenüber Hazels Brummern von fast 500g sehr klein, aber sie kamen auch sehr früh,...der erste rüde atte 300g und die folgende Hündin 340g, sehr agil und gleich an der Zitze, dann dauerte es wieder eine Weile und es folgte noch ein Mini mit Drama, denn ein kleiner welpe kam zu erschöpft zu atmen auf die Welt... .Die Welpen sind bis auf einen Minirüden alle fit, der kam leblos und ich habe ihn wiederbelebt, er hatte Probleme zu atmen und zu trinken, das klappt jetzt auch, nach 2 Tag und Nachtschichten trinkt er auch ab und an selbst, anfangs mußte ich das Mäulchen aufspreizen und Milch tröpfchenweise reinträufeln,...  Nun haben wir doch einen 5er Wurf mit 3 Hündinnen und 2 Rüden. Allle wie erwartet in red-white.

nach 2 Wo Nachtschicht und extra Service für Nr 5  klappt es jetzt proima, Paradise hat ihre klene Schar gut angenommen und  versorgt sie prima- außer es kommt Besuch, dann ist der wichtiger zu begrüßen, und es ist schwer zu vermitteln, dass  Mamasein  dann witer angesagt ist. Alle 5 legen gut zu und entwickeln sich prächtig. Es ist ein sehr hübscher recht ruhiger Wurf aber das kann sich noch relativieren... derzeit sind sie noch harmlos und sehr süß anzusehen ...

Aus dieser Verpaarung erwarte ich gut gebaute, schicke und hübsche Border Collies- aktive Familienhunde mit schönem fell, sehr meschenbezogen, verschmust und mit viel Potential für Therapiehundearbeit und Sport.